Partnerschaft

Partnerschaft mit dem Bildungs- und Begegnungszentrum für jüdisch-christliche Geschichte und Kultur

Seit Eröffnung des Bildungs- und Begegnungszentrum für jüdisch-christliche Geschichte und Kultur (kurz BBZ) im Jahre 2012 haben tausende Besucher die Ausstellung besucht und sich einen tieferen Einblick in die Themen unserer Ausstellung verschafft.  

Was 1993 als Traum und Wunsch erwachte und 2012 klein anfing, ist im Laufe der Zeit gewachsen und ist im Begriff noch umfangreicher zu werden. Das war und ist mit viel Einsatz, Mühe, Kraft, Ideen und finanziellen Mitteln verbunden.    

Dank zahlreicher Spenden von Einzel- und Dauerspendern konnte unser Zentrum in den vergangenen Jahren gut aufgebaut, betreut und erweitert werden, was wir uns auch für die Zukunft erhoffen.    

Unser Wunsch ist, dass noch viele Menschen jeden Alters das Zentrum mit der Ausstellung und unsere Veranstaltungen besuchen und wir ihnen auf gute und eingehende Art und Weise die Herkunft unserer Kultur und die Geschichte des Volkes Israel, des jüdischen Volkes, das Gottes Licht für die Nationen dieser Welt sein soll, darstellen und vermitteln können. Unseren christlichen Besuchern wollen die jüdischen Wurzeln unseres Glaubens aufzeigen.   

Um den Dauerbetrieb zu gewährleisten, die zunehmenden Führungen zu bewältigen und um weitere wichtige Aufgaben und Projekte umsetzen zu können, sind Anstellungen notwendig geworden, die nun durch Eigenmittel und Spenden finanziert werden müssen. 

Für die zahlreichen Aufgaben und Möglichkeiten, die sich uns bieten, brauchen wir ein gutes und starkes Netz von Partnerinnen und Partnern, die bereit sind mit uns gemeinsam die Herausforderungen der Zukunft zu tragen.

Sei herzlich eingeladen mit uns unterwegs zu sein. Wir träumen von 500 Partnerinnen und Partnern, (Einzelpersonen, Familien, Gemeinden, Einrichtungen, ec.), die uns helfen, das Zentrum und den damit verbundenen Dienst zu unterhalten und sicherzustellen.

Wir brauchen Ihre Unterstützung, Ihre Spende, Ihre Gebete und laden Sie ein, Partner für das Bildungs- und Begegnungszentrum für jüdisch-christliche Geschichte und Kultur zu werden. 

Partner befruchten sich gegenseitig! Wir entwickeln ein attraktives Partner-Programm, das uns mit Euch verbindet und den Zusammenhalt stärkt.

Mit einem herzlichen Schalom das BBZ-Team

 

PARTNERSCHAFT KONKRET

EURE VORTEILE:

  • Jährlicher, exklusiver Partnertag – (angedacht)
  • Individueller Ausstellungsbesuch in Absprache mit uns
  • E-Mail-Newsletter, exklusiv und aktuell für Partner – (angedacht)

DIE BEDINGUNGEN: 

  • Verbindlicher BBZ-Partner kann werden, wer das BBZ mit mindestens EUR 20.- pro Monat unterstützt
  • Auch bisherige regelmäßige Spender, die BBZ-Partner werden möchten, müssen sich für die Partnerschaft anmelden
  • Die Kündigung der Partnerschaft ist jederzeit auf Ende des nächsten Monats möglich
  • Die Partnerschaftsbeiträge sind steuerlich absetzbar. Spendenquittungen (Zuwendungsbestätigungen) werden am Jahresende automatisch zugeschickt, falls nichts Gegenteiliges vereinbart worden ist.

  ICH INTERESSIERE MICH FÜR EINE PARTNERSCHAFT MIT DEM BILDUNGS- & BEGEGNUNGS-  ZENTRUM.  Über den Button „Anmeldeformular (PDF)“ können Sie sich für dieBBZ-Partnerschaft anmelden. Nach Erhalt Ihrer Anmeldung melden wir uns bei Ihnen.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung und Willkommen im Unterstützerkreis!

Anmeldung zur Partnerschaft:

 

Anmeldeformular (PDF)