Einzelansicht

UMKEHR21

UMKEHR21  -  Schuld bekennen  -  JESUS erheben

Unser Land befindet sich, geistlich gesehen, in einer sehr kritischen Situation. Unfassbare Gnade trotz größter Schuld hat Deutschland seit Jahrzehnten von Gott empfangen. Doch wo wir aus der Schuld der Vergangenheit hätten lernen sollen, müssen wir auch als Kirche bekennen: erneut erheben wir uns über Gott, statt uns vor Ihm zu demütigen. Wie verheerend die Auswirkungen auf Familie, Politik und Gesellschaft sind, beginnen wir erst zu ahnen.

Einladung zur „Gebetskonferenz für Deutschland“ in die Meistersingerhalle in Nürnberg, sowie zu einem „Nationalen Bußgebetstreffen“ im Luitpoldhain. Wir rufen die Beter des Landes zusammen, ganz gleich aus welcher Tradition und welchem Hintergrund, und bitten Gott um Sein Erbarmen und um Zeit zur Umkehr für Deutschland. Wir wollen uns neu unter Seine Herrschaft stellen, unseren gekreuzigten und auferstandenen König anbeten, ehren und hoch erheben. Unser Gott ist ein Gott des Erbarmens. Er will hören, wenn wir zu Ihm rufen!

Alle Informationen zu Nürnberg finden sie unter: umkehr21

(Veranstaltungen von Erbarmen über Deutschland)

UMKEHR21



Newsletter abonnieren